Name der Kampagne

Ö3 Weihnachtswunder 

Was war die Idee

Kurz vor Weihnachten ging das Ö3 Weihnachtswunder in die fünfte Runde. 2018 fand die erfolgreiche, österreichische Spendenaktionen in St. Pölten , Niederösterreich, statt. 120 Stunden wurde nonstop von den drei ModeratorInnen – Robert Kratzky, Gabi Hiller und Andi Knoll – aus einem gläsernen Studio am Rathausplatz gesendet. Gegen eine Spende erfüllten sie fünf  Tage und fünf Nächte lang alle Songwünsche. Zusätzlich durften sie unzählige prominente Gäste in der Ö3 Wunschhütte begrüßen. Unter anderem sorgten KünstlerInnen wie Christina Stürmer, Revolverheld und Seiler und Speer für unglaubliche Live-Momente im Studio und via Hitradio Ö3 in ganz Österreich. Für eine ganz besondere Atmosphäre sorgten die unzähligen BesucherInnen, die vor Ort am Weihnachtswunder teilnahmen. Die Kampagne erzielte durch die hohe Anteilnahme der ÖsterreicherInnen einen außergewöhnlichen Erfolg. In den fünf Tagen wurde- telefonisch, online oder Vorort – eine Rekordsumme von 3.750.497 Euro gespendet. Die Erlöse der Spendenaktion kommen dem Licht ins Dunkel Soforthilfefond und somit Familien in Not zugute.

Eingesetzte Kanäle

Social-Media-Kanäle wie Facebook, Youtube, Instagram, Twitter.Berichterstattung u.a. über tz, ARD und Antenne Bayern.

Altruja Coach
Digital Fundraising Software
Altruja CRM

Kunden
Erfolgsgeschichten

Ratgeber
Blog
Fundraising Studie