Spendenaktion des Monats: Falkenhütte im Karwendel

  • 01. September 2017

Die Spendenaktion des Monats steckt selbst noch in den Startlöchern und trotzdem sorgt sie schon für Begeisterung! Mit ihrer clever durchdachten Webseite und den verschiedenen Möglichkeiten zu Unterstützung durch Altrujas Spendentools verschafft sich der Deutsche Alpenverein München & Oberland verdiente Aufmerksamkeit.

Der Deutsche Alpenverein hat vergangenen Monat eine Spendenaktion rund um die denkmalgeschützte Falkenhütte im Karwendel gestartet.  Diese wird im September geschlossen und voraussichtlich bis 2019 grundlegend saniert werden müssen.  Um möglichst viele SpenderInnen zur Unterstützung zu finden, haben sie sich eine gelungene Kampagne ausgedacht:

Rund Um Blick

Klickt man auf die Webseite verspricht eine traumhafte Berglandschaft – genau wie in der Natur – ein spannender Blickfang zu sein.  In diesem virtuellen Raum, kann man sich per Click and Drag frei wie ein Vogel bewegen. Die Sicht ist uneingeschränkt, man kann einen 360 Grad Ausblick genießen. Hinter den Infopoints – oder Wegweisern – verbergen sich bei steigender Neugierde einige Optionen.

Der Spendenrundgang

Die Infopoints bieten den Neugierigen und auch potentiellen SpenderInnen Orientierung. Denn sobald man auf einen der Infopoints klickt öffnet sich eine Beschreibung zu der damit verknüpften Stelle. Ob ein noch fehlender Trakt am Hof, der Wasserspeicher oder Ort der Stromversorgung, den SpenderInnen wird in einer sich öffnenden Spendenseite genau erklärt, wozu die Spende hier dringend benötigt wird.


Erklärungsfenster und Spendenseite zu vereinen ist deswegen markant, weil ein unmittelbarer Call to Aktion durch den integrierten Spendenbutton angezeigt wird.

 

Die analoge Spenderehrenwand

Wenn man den Spendenbutton tätigt, ist die Höhe der auszuwählenden Spendenbeträge vorgegeben. Denn diese bestimmen zeitgleich auch die Größe der Tontafel, die in der frisch renovierten Falkenhütte im Namen der SpenderIn in der Stube hängen wird. Jeder Spender und jede SpenderIn wird mit einer Namensplakette auf einer Tonscheibe verewigt.

 

Anlassspende

 

Und noch eine weitere Möglichkeit wird zur Unterstützung in der Kampagne geboten. Neben dem Spendenrundgang kann man auch eine eigene Spendenseite für den Alpenverein anlegen. Das Anlasstool eignet sich ideal dafür mit Hilfe von Multiplikatoren einen weiteren Personenkreis zu erreichen. Mit dieser Verwendung von dem Anlassspendentool können alle Fans und Förderer der Falkenhütte einen eigenen Grund zu Generierung von Spenden finden. Die Spendenseite kann man dann sharen und verbreiten unter Freunden, Bekannten und Verwandten.

Die Neue Hütte – Das Ziel vor Augen

Der dritte Register – im Anschluss an die Spendenmöglichkeiten – zeigt das Modell der neuen Falkenhütte. Außerdem bekommt man in kurzen Sätzen erklärt, wie der gesamte Renovierungsbetrag zustande kommt. Die SpenderIn wird in das Projekt und den Umbau inkludiert. Das sorgt für Motivation und Zusammenhalt zwischen Verein und SpenderInnen!

Für die beste Funktionalität verwenden wir Cookies. Wenn Sie die Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen