E-Mail Marketing – Die besten Tipps für erfolgreiches E-Mail Marketing

Erfolgreiches Fundraising E-Mail Marketing

To write is human, to receive a letter: Devine! Susan Lendroth.

Mit diesem Ratgeber wollen wir Ihnen eine Einführung in das E-Mail Marketing geben und Tipps und Tricks aufzeigen, wie Sie Ihre E-Mails erfolgreich gestalten.

Das können Sie unter anderem lernen:

  • Wie Sie Ihre E-Mails richtig aufbereiten
  • Wie Sie die wichtigsten Kennzahlen finden und deuten
  • Eine Checkliste für Ihr E-Mail Marketing

In diesem Ratgeber erfahren Sie:

N

Warum E-Mail Marketing ein wichtiges Instrument für Sie sein sollte

Pro Tag werden auf der Welt rund 215 Milliarden E-Mails verschickt und empfangen. Die E-Mail ist zu einem der wichtigsten Marketinginstrumente geworden. Es ist günstig, einfach, zeitsparend und man erreicht mit ein paar Klicks hunderte Unterstützer. 

N

Die richtigen Inhalte für ein erfolgreiches Mailing

Damit Sie mit Ihren E-Mail-Kampagnen richtig durchstarten können – und Ihre Mailings eben nicht einfach gelöscht oder übergangen werden – haben wir für Sie ein paar Tipps für erfolgreiches E-Mail Marketing zusammengestellt.

N

Qualität statt Quantität

Der wichtigste Faktor bei jedem Mailing! Qualität statt Quantität! Wenn Ihre UnterstützerInnen jeden Tag eine neue E-Mail von Ihnen im Postfach finden, werden sie irgendwann genervt auf Ihre Mailings reagieren und sie direkt in den Papierkorb weiter schieben. Es muss die richtige Frequenz gefunden werden, in der Sie ihre E-Mails verschicken. 

Warum Sie diesen Ratgeber für ein erfolgreiches Mailing brauchen?

N

Erfolgshebel 1# Die richtige Vorgehensweise

Sie sollten unbedingt auf die richtige Vorgehensweise achten! Beginnen Sie Ihr Mailing schon falsch, ist der Erfolg wesentlich geringer. Deshalb haben wir für Sie eine detaillierte Checkliste in unserem Ratgeber zusammengestellt. 

N

Erfolgshebel 2# Zielgruppen bilden

Nicht jeder, der sich für ihren Newsletter oder eine andere E-Mail Kampagne von Ihrer Organisation angemeldet hat, ist in dem gleichen Maße an Ihrer Organisation interessiert. Daher ist es sinnvoll Ihre AdressatInnen in unterschiedliche Zielgruppen einzuteilen und diese dann auch unterschiedlich anzusprechen. Erfahren Sie mehr darüber in unserem Ratgeber.